Bibliothek

Newsletter

PDF Abonieren

YouTube-Kanal

Eingeschränkter Betrieb:

 

Archiv, Bibliothek und Museum Ab Montag, 8. Juni 2020 wird ein eingeschränkter Betrieb wieder zu den gewohnten Zeiten möglich sein. Die Anzahl der verfügbaren Plätze ist aufgrund der gesetzlichen Anforderungen (Covid-19) beschränkt. Der Besuch des Lesesaals (Archiv und Bibliothek) ist nur gegen bestätigte Voranmeldung möglich:

Archiv: rene.bienert@vwi.ac.at
Bibliothek: barbara.grzelak@vwi.ac.at

 

Der Besuch des Museums ist für max. vier Personen gleichzeitig wieder erlaubt. Die Sicherheit der BenutzerInnen und MitarbeiterInnen hat oberste Priorität. Wir ersuchen Sie, den behördlich vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz selbst mitzubringen und während ihres Aufenthalts zu tragen. Handdesinfektionsmittel werden bereitgestellt.

VWI-Alumnae / VWI-Alumnae: Die früheren Fellows des Instituts

 

Mit dem Abschluss jedes akademischen Jahres wird die Zahl der VWI-Alumni und VWI-Alumnae, der früheren Fellows des Instituts größer: Das Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien (VWI) beabsichtigt, im Laufe der Jahre ein Netzwerk seiner Fellows zu etablieren, mit ihnen durch Einladungen zu Vorträgen und Konferenzen, eventuell sogar auch zu kleineren Forschungsaufenthalten, durch die Publikation ihrer Arbeiten auch in den weiteren Jahren in Verbindung zu bleiben, ihre akademischen Karrieren auf diese Weise weiter zu verfolgen und zu fördern.

 

Der akademische Werdegang, die wissenschaftliche Biographie der ehemaligen Fellows ist hier nur bis zum Zeitpunkt ihres Forschungsaufenthaltes am VWI wiedergegeben und wird nicht aktualisiert. 

Mai 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31


Das Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien (VWI) wird gefördert von:

 

bmbwf 179

 

wienkultur 179

 

  BKA 179