Bibliothek

Newsletter

PDF Abonieren

YouTube-Kanal


Seit 3. Mai 2021 sind Archiv und Bibliothek mit Voranmeldung für BesucherInnen mit strengen Hygienemaßnahmen wieder geöffnet. Auch das Museum ist für die Öffentlichkeit wieder zugänglich (max. drei Personen gleichzeitig).

Dokumentation

 

Die beiden Eckpfeiler des Wiener Wiesenthal Instituts für Holocaust-Studien (VWI) im Bereich der Dokumentation sind dessen öffentlich zugängliche Archivunterlagen und die Bibliothek. Mit dem Umzug auf den neuen Standort Rabensteig konnten verschiedene, bereits bestehende, aber auch neue Archiv- und Bibliotheksbestände zu Antisemitismus, Rassismus, Nationalismus und Holocaust, einschließlich dessen Vorgeschichte und Folgen, unter einheitlichen Lagerungs-, Zugangs- und Nutzungsbedingungen an einem Ort zusammengeführt werden. Die Erschließung und Aufbereitung von Archivmaterial sowie die Anschaffung und Bereitstellung von Literatur sollen dabei in Abstimmung mit den laufenden Forschungs- und Vermittlungsprojekten des Instituts bzw. mit der wissenschaftlichen Tätigkeit der Fellows am Institut erfolgen.

Mai 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6


Das Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien (VWI) wird gefördert von:

 

bmbwf 179

 

wienkultur 179

 

  BKA 179