Newsletter

PDF Subscribe

YouTube-Channel

Ausstellung
Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung
   

From Friday, 14. June 2019 -  08:00
To Sunday, 27. October 2019 - 17:00

Haus der Geschichte Österreich, Neue Burg, Heldenplatz, 1010 Wien

 

Malyj Trostenez (Maly Trostinec), nahe Minsk, war eine der größten Vernichtungsstätten des nationalsozialistischen Deutschen Reichs. 1942 wurden hier 60.000 Menschen sofort nach ihrer Ankunft ermordet. Unter den Opfern befanden sich knapp 10.000 jüdische ÖsterreicherInnen. Gemeinsam mit dem Haus der Geschichte Österreich (HdGÖ) bringt das Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien (VWI) die bislang in Deutschland, Belarus, Tschechien und der Schweiz gezeigte Ausstellung erstmals nach Österreich und ergänzt sie durch besondere Österreichbezüge.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Mit freundlicher Unterstützung des Bundeskanzleramts Österreich

In Zusammenarbeit mit:
Haus der Geschichte Österreich (HdGÖ)
_erinnern.at_
DÖW Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes
Archiv der Israelitischen Kultusgemeinde Wien
CAHJP Central Archives for the History of the Jewish People, Jerusalem
IM-MER. Maly Trostinec erinnern
ÖAW - Österreichische Akademie der Wissenschaften
Universität Wien - Institut für Zeitgeschichte

InitiatorInnen und FörderInnen der Ausstellung:
AA - Auswärtiges Amt
IBB - Internationales Bildungs- und Begegnungswerk, Dortmund
IBB - Internationales Bildungs- und Begegnungswerk "Johannes Rau", Minsk
Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Back

August 2019
M T W T F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1


The Vienna Wiesenthal Institute for Holocaust Studies (VWI) is funded by:

 

bmbwf en 179

 

wienkultur 179

 

 BKA Logo srgb